Wedel/Kreis Pinneberg: Informationsabend über Beratungsangebote gegen Rechtsextremismus in Schleswig-Holstein

HEUTE, MITTWOCH; 26. SEPTEMBER 2018, 19:30 UHR IM RATHAUS WEDEL

Der Arbeitskreis der Stadt Wedel gegen Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit wurde im Frühjahr 1990 ins Leben gerufen, um ein Gegengewicht gegen wachsenden Fremdenhass und Rassismus zu bilden. Wir wollen in Wedel das Klima der Toleranz und Aufgeschlossenheit erhalten. Deshalb treffen wir uns regelmäßig am letzten Mittwoch im Monat im Rathaus. Deshalb beteiligen wir uns anDemonstrationen und Aktionen, die sich für Solidarität und Toleranz einsetzen.

Angesichts der derzeitigen Situation und öffentliche Diskussion, angesichts von Hass und Hetze, halten wir es für außerordentlich wichtig, einen Informationsabend durchzuführen.
Wir lassen uns informieren, welches Hilsangebot es für Opfer rechter Gewalt in Schleswig-Holstein gibt. Und wir gehen wichtige Fragen über Neonazis nach. Was wir aktuell tun sollten, werden wir sicherlich am Ende der Veranstaltung zusammenfassen können.
Für den Abend haben wir kompetente Menschen eingeladen, die uns informieren werden und die wir befragen wollen. Bei einem kleinen Imbiss wollen wir uns während der Veranstaltung stärkenund ins Gespräch kommen.

Ablauf: Begrüßung, Einführung durch Vertreter vom Zentrum für Betroffene rechter Angriffe e.V. (ZEBRA) mit Fragen und Diskussion, Pause mit Imbiss Einführung vom Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus (RBT Itzehoe) mit Fragen und Dikussion, Zusammenfassung: Was tun?


0 Antworten auf “Wedel/Kreis Pinneberg: Informationsabend über Beratungsangebote gegen Rechtsextremismus in Schleswig-Holstein”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + = dreizehn