Kreis Pinneberg: Einladung zum Ratschlag am 28. Mai um 19 Uhr

Einladung zum Ratschlag in der – Jüdischen Gemeinde Pinneberg – am Montag den 28. Mai 2018 um 19 Uhr.

Es steh fest, der parlamentarische Arm der „Neuen Rechten“ – Bewegung ist mit der „Alternative für Deutschland“ (AfD) in den Kreistag von Pinneberg eingezogen und wird mit vier Personen dort vertreten sein.

Wir wollen beratschlagen wie wir damit umgehen wollen, konkret geht es um eine Aktion am 20.06. zur ersten Sitzung wo die AfD vertreten sein wird. Auch wie ein weiteres vorgehen im Kreis Pinneberg gegen die Rassisten und Feinde der Demokratie in Pinneberg aussehen kann.

Für uns seht fest – Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen – Unsere Alternative heißt Solidarität! Am 19. April 1945 wurde beim Appell zum Totengedenken im KZ-Buchenwald der „Schwur von Buchenwald“ verlesen. In dem es heißt: „Wir stellen den Kampf erst ein, wenn auch der letzte Schuldige vor den Richtern der Völker steht!
Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.

Der Schwur hat auch heute noch seine Gültigkeit als Richtschnur für antifaschistisches Handeln über politische, weltanschauliche und religiöse Grenzen hinweg und kann für uns nur eine Aufforderung zum Handeln sein.

Montag, 28. Mai 2018 – 19:00 Uhr, Jüdische Gemeinde Pinneberg, Clara-Bartram-Weg 14, 25421 Pinneberg


0 Antworten auf “Kreis Pinneberg: Einladung zum Ratschlag am 28. Mai um 19 Uhr”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei − = eins