Hotel & Restaurant „Sellhorns Gasthof“ in Tangstedt etabliert sich als Treffpunkt für Rechtspopulisten

Am Freitag den 05.02.2016 fand im Kreis Pinneberg wieder eine Veranstaltung des AfD-Kreisverbands Pinneberg statt.

Zum wiederholten Mal nutzte die rassistische AfD das Hotel-Restaurant „Sellhorns Gasthof“ in Tangstedt, welches von der Inhaberin Martina David betrieben wird. Neben öffentlichen Veranstaltungen nutzt die mehr als rechtspopulistische Partei die eine homophobe, rassistische und sozialdarwinistische Haltung vertritt und auch keine Berührungsängste zwischen NPD und anderen organisierten Nazis hat, wie im Herbst 2015 (1) noch mal deutlich wurde, die Räumlichkeiten des „Sellhorns Gasthof“ auch für kleinere nicht öffentliche Partei Veranstaltungen, so das wir bei „Sellhorns Gasthof“ von einem Treffpunkt für Rechtspopulisten und Rassist*innen sprechen können.

Am 16.02. möchte die sog. „Freunde der AfD in Quickborn“ im Landhaus Quickborner-Heide (Ulzburger Landstr. 447, 25451Quickborn) eine Veranstaltung mit Dr. med. Lothar Löser & Andrea Gaiditzka (Tagesmutter aus Mölln) mit dem Titel „Genderismus und Frühsexualisierung in KITA und Grundschule“ veranstalten. Hier ein offener Brief der an das Landhaus ging.

Kein Platz für die „Alternative für Deutschland“ und ihre rassistische Hetze im Kreis Pinneberg!