Über 15000 Menschen in Hamburg auf der Strasse gegen Nazis und Rassisten

+++Wir möchten uns bei allen bedanken die mit uns aktiv gegen Neo-Nazis und Rassismus am 12.09. unterwegs wahren!+++

Nachdem wir am 29.08. einen Infotisch und am 03.09. eine Infoveranstaltung in Pinneberg zum Hintergrund von Pegida, HoGeSa und dem „Tag der Deutschen Patrioten“ gemacht haben, sind wir am 12.09. gemeinsam von Pinneberg nach Hamburg gefahren.

+++Schon am 11.09. gab es eine Demonstation von über 2000 Menschen unter Motto: „Von Kurdistan bis Hamburg: Faşizme Karşı Omuz Omuza! – Schulter an Schulter gegen Faschismus!“ in Hamburg.

+++Über 15.000 beteiligten sich an der Bündnis-Demonstration vom Hamburger Bündnis gegen Rechts.+++

+++ Am 13.09. kam es in Hamburg noch zu einem Aufmarsch von türkischen Faschist_innen und Nationalistinnen. (1, 2)+++

Bei recherche-nord.com gibt es eine Bildstrecke zum „Tag der Deutschen Patrioten“. Weitere Bilder gibt es bei: linksunten.indymedia.org. Am Hamburger Hauptbahnhof kam es zu einem gewalttätigen Angriff von Neonazis aus Hamburg und Schleswig-Holstein auf Antifas. U.a. beteiligte sich auch Mario Zitzlaff aus Schenefeld (Kreis Pinneberg) am Angriff (mehr bei linksunten).