Offener Brief an das Hotel Cap Polonio und alle anderen die ihre Räume der rechtspopulistischen „Alternative für Deutschland“ bereitstellen.

Immer wieder geben Sie, in dem Sie ihre Räume der AfD zur Verfügung stellen einer klar rechtspopulistischen Partei den Platz um ihre homophoben, rassistischen, sozialdarwinistischen Äußerungen im Kreis Pinneberg zu verbreiten. Einer Partei, deren Basis sich mit dem größten Nazi-Hooligan-Aufmarsch (HoGeSa) in Deutschland beteiligt und solidarisiert hat.(1,2,3) So unterstützen Sie eine Partei, die bei den letzten Wahlen mit den Inhaltlich gleichen Parolen wie die NPD antritt und, wo sie gewählt wurde, zum Teil sogar mit der NPD zusammen Arbeitet.(4,5) Auch ein Teil der AfD Mitglieder kommt aus Parteien der extremen Rechten wie z.B. NPD, Freiheit, Schill-Partei.(6,7,8) So verwundert es kaum, dass der mittlerweile zurückgetretene Sprecher des AfD-Kreisverband Stormarn, Dirk Helms, am 16.10.14 bei einer AfD Veranstaltung in Stockelsdorf behauptete die Gaskammern im KZ-Dachau seien erst im Nachhinein von den Alliierten eingerichtet wurden.(9)

Die AfD Spitze distanziert sich zwar immer wieder von den rechten Auswüchsen ihrer Basis, doch ihre eigene Praxis spricht eine andere Sprache. So nahm Frauke Petry, eine der drei ParteisprecherInnen der AfD, im November letzten Jahres der „Compact Souveränitätskonferenz“ teil.(10) Bei dieser Veranstaltung des Antisemiten, Querfrontler und Verschwörungstheoretiker Jürgen Elsässer traten unter anderem auch die ehemalige Tagesschausprecherin Eva Herman, die inzwischen beim extrem rechten und verschwörungstheoretischen Kopp-Verlag publiziert, Thilo Sarrazin sowie diverse andere bekannten Gesichter der extremen Rechten auf. Auch die Referenten des „Alternativen Wissenskongress“ der AfD-NRW spricht Bände. Neben den bereits erwähnten Elsässer soll dort Karl Albrecht Schachschneider, der neben der AfD auch die FPÖ unterstützt, die BZÖ berät und auch auf Einladung der NPD als Sachverständiger im sächsischen Landtag auftrat. Auch mit von der Partie sind Eberhard Hamer, der auf der Website „Secret TV“ des extrem-rechten Verschwörungstheoretiker Jan Udo Holey, Theorien im antisemitischen Stils über die Hochfinanz verbreitet und der Verschwörungstheoretiker Andreas Popp.(11)

Diese Ausführung kann noch lange weiter geführt werde, aber sie genügt um eins zu zeigen, nämlich dass die AfD durch und durch mit der extremen Rechten verstrickt ist.

Schon am 4. Juni 2013 konnte die AfD bei Ihnen im Hotel ihren Kreisverband Pinneberg gründen. Am Freitag den 21. November trifft sich wieder die AfD bei Ihnen im Haus. Es möchte der Rechtsanwalt und Mitglied der AfD und Beisitzer im Landesvorstand der AfD in Schleswig-Holstein einen Vortrag halten.

Seit fast 80 Jahren besteht nun schon das Hotel unter dem Namen „Cap Polonio“, so einige Veranstaltungen und Feste fanden dort statt, schon unter dem Namen „Hotel Stadt Hamburg“ war das Haus ein beliebter Veranstaltungsort. Wir gehen davon aus das Sie als Traditionshaus ihre Geschichte kennen und wissen wer sich alles dort traf.(12) Wir hoffen das es nicht zu ihrer Tradition gehört, extrem Rechten ihre Räume zur Verfügung zu stellen.

Weitere Orte die von der „Alternative für Deutschland“ für ihre Veranstaltungen genutzt werden sind die Gaststätte „Zum Vossbarg“ in Pinneberg, die „Sportsbar Highlight“ beim VfL-Pinneberg, das Hotel „Sellhorns Gasthof“ in Tangstedt und „Sportlife Hotel“ Elmshorn.

Antifa Pinneberg
http://antifapinneberg.blogsport.de

* 1 http://www.radiobremen.de/gesellschaft/themen/afdvorfaelle100.html

* 2 http://www.vice.com/de/read/die-einzelfallpartei-afd-gruendungsmitglied-zieht-ihren-hut-vor-den-hogesa-hools-koeln-771

* 3 http://www.publikative.org/2014/10/30/hamburger-hooligan-aufmarsch-allianz-von-npd-bis-afd/

* 4 http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/AfD-stimmt-in-Pasewalk-fuer-NPD-Antraege,kreistagvg100.html

* 5 http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/duisburger-afd-vertreter-unterstuetzten-npd-kandidaten-13194957.html

* 6 http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2014/09/09/aktivisten-mit-neonazi-hintergrund-in-der-sachsen-afd_16971

* 7 http://www.tagesspiegel.de/politik/comeback-alter-schill-kader-in-der-hamburger-afd-tobt-ein-machtkampf/10828302.html

* 8 http://www.keine-stimme-den-nazis.org/index.php?option=com_content&task=view&id=5684&Itemid=34

* 9 http://www.ln-online.de/Lokales/Bad-Schwartau/AfD-Vortrag-Alliierte-bauten-die-Gaskammern-von-Dachau

* 10 http://www.publikative.org/2013/11/24/compact-mit-sarrazin-gegen-die-ehe-fuer-alle/

* 11 http://www.nwj-online.de/nwj-jul-aug-2011.pdf (pdf-Seite 18)

* 12 Buch: Pinneberg zur Zeit des Nationalsozialismus, Johannes Seifer, VHS-Geschichtswerkstatt Pinneberg (Kurt Gruber hält Rede im Hotel Stadt Hamburg am 14. Feb.1931/Seite 60, Hinrich Lohse im späteren Hotel Cap Polonio Seite 203)