Polizei prügelt Naziaufmarsch in Demmin durch

Am 8.Mai hat die Polizei in Demmin (Mecklenburg-Vorpommern) einen Aufmarsch von 170 Nazis mit massiver Gewalt durchgesetzt. Bei eine Angriff von Polizisten wurde ein Aktivis so verletzt, das die Person im Krankenhaus über Nacht ins künstlichen Koma versetzt wurde. Inzwischen konnte der Aktivis das Krankenhaus zum Glück wieder verlassen. (Video)
Bereits bei der Anreise Kontrollierten vermummte Polizeikräfte Aktivist_innen und behinderten die Arbeit von Journalist_innen und Sanitäter_innen. Entgegen der anders lautenden Polizei-Pressemitteilung, die aktuell in der Presse wiedergekäut wird war der Protest in Demmin gegen den Naziaufmarsch friedlich.

Fotos aus Demmin: hier und dort, Twitter unter #8mDM, Kombinat Fortschritt zum 8.Mai in Demmin, Bericht von Netz gegen Nazis zu Demmin 2014

Wir wünschen allen verletzten Aktivit_innen eine gute Besserung! 8.Mai 2015 Naziaufmarsch in Demmin ganz verhindern!