Keine rechts­po­pu­lis­ti­sche Stim­mungs­ma­che in Pinneberg!

Schon am 3.Mai fand in der Pinneberger Dingstätte, Ecke Lindenstr. (Fußgängerzone) um 9:30 ein AfD Infostand statt. Aktivist_innen störten die Wahlkämpfer der „Alternativen für Deutschland“ die sich die Pinneberger Polizei zu hilfe holten und verteielten Flyer der Kampange : Nationalismus ist keine Alternative!
Mittlerweile konnte auch einiges an Propagander der AfD und NPD im Kreis Pinneberg entfernd werden.

Am 10.Mai möchte die „Alternative für Deutschland“ wieder einen Infostand ab 9:30 in der Dingstätte machen!

Ach­tet auf An­kün­di­gun­gen und wer­det auch sel­ber aktiv!
Ent­schlos­sen gegen ras­sis­ti­sche und rechts­po­pu­lis­ti­sche Stim­mungs­ma­che!