28.April: Infoveranstaltung zum 1.Mai in Rostock

Am 1.Mai 2014 wollen Nazis in Rostock durch Dierkow und Toitenwinkel marschieren. Die von den Nazis geplante Demonstration zum 1. Mai, dem Tag der Befreiung Rostocks durch die Rote Armee, ist der Höhepunkt einer seit dem letzten Jahr beständig forcierten nationalistischen und rassistischen Stimmungsmache im Bundesland.
Angesichts der Kommunal- und Europawahl versuchen die NPD und ihre Kameraden in Mecklenburg-Vorpommern nun wieder einmal den 1. Mai nationalistisch umzudeuten und zu vereinnahmen.

Am 28.4. Infoveranstaltung (mit Referent_innen aus M-V) zu den gegen Aktionen am 1.Mai um 19Uhr Rote Flora.

1.Mai Pünktlich 6:15 Treffen Hamburg Hbf./Reisezentrum zur Gemeinsamen Zugfahrt nach Rostock

Naziaufmarsch verhindern! Infos: 1.Mai Nazifrei!