Antirassistische Demo am 3. Oktober in Berlin-Hellersdorf

Seit im Juni bekannt wurde, dass in Berlin-Hellersdorf eine Notunterkunft für Flüchtlinge entstehen soll, kam es in dem Ortsteil am Rande der Stadt zu rassistischer Ausfällen. Die Hetze einer rassistischen „Bürgerinitiative“ stieß auf Zuspruch von Anwohner*innen. Neonazis nutzten dies für Propagandaaktionen.
Zahlreiche Anwohner*innen sowie Aktivisten aus anderen Bezirken solidarisierten sich mit den Flüchtlingen. Es gab antirassistische Proteste und Nachbarn hießen die Menschen aus Syrien oder anderen Staaten willkommen. Infos: infoportalhellersdorf.blogsport.de

Antirassistische Demo am 3. Oktober in Berlin-Hellersdorf
15 Uhr | Cecilienplatz / U-Bahnhof Kaulsdorf Nord (U5)

Treffpunkt für gemeinsame Anreise: 14.30 Uhr, S-Bhf. Frankfurter Allee