Clément Méric in Paris von Neonazis ermordet!

NI OUBLI! NI PARDON! Clément von Nazis ermordet! Kein Vergeben! Kein Vergessen!

Am Mittwoch den 5. Juni wurde der Antifaschist und linke Gewerkschafter Clément Méric in Paris von Faschisten ermordet. Auf offener Straße wurde Clément aufgelauert und angegriffen. In der Nacht verstarb er an seinen schweren Verletzungen. [Infos: ND, le monde, Liberation] dieser mörderische Anschlag reiht sich in eine anhaltende Welle von rechter und faschistischer Straßengewalt in Frankreich ein. Vor allem die homophoben Proteste der vergangenen Wochen waren von neo-faschistischen Gruppen zur Mobilisierung genutzt worden. [Spiegel]

+++Wut im Bauch – Trauer im Herzen! On est ensemble, on n’oubliera pas – Wir stehen zusammen, niemand wird vergessen!

Sonntag 09.06.2013 18 Uhr Rote Flora (um 17:30 wird es letzte Infos in der Flora geben)+++

Hier noch eine Erklärung der Solidaires Etudiant-e-s — Syndicats de luttes (Solidarischen Studenten/innen – kämpfende Gewerkschaften). In der Jungen Welt gab es ein Interview mit einem Aktivisten des Kollektivs.