Kiel: Demo „Solidarität mit dem HaK Segeberg!“

Am 27. September beginnt der Räumungsprozess gegen das selbstverwaltete Jugendkulturzentrum Hotel am Kalkberg (HaK) vor dem Landgericht in Kiel.

In Bad Segeberg wird offene, unkommerzielle und selbstverwaltete Jugendkultur systematisch abgebaut und bekämpft. Die Stadtvertretung, bis auf eine Ausnahme, schweigt oder stimmt zu. Bürgermeister Dieter Schönfeld (SPD) und die rechten Flügel der bürgerlichen Parteien machen öffentlich Stimmung gegen alles, was von der sogenannten Norm und/oder kommerziell verwertungstechnischen Gesichtspunkten abweicht. stayhak.blogsport.de

Keine Stadt ohne Kulturzentrum! – Rettet das HaK in Bad Segeberg!

Treffpunkt am 27.9. um 09.30 Uhr am Hauptbahnhof Kiel, Demo beginnt um 10.00 Uhr.

Kommt zahlreich nach Kiel und zeigt das, das HaK nicht allein ist!