23.09.2012: Dokumentarfilm & Gespräch mit Menschen die in der Diaz Schule waren

300 Polizisten stürmen in der Nacht nach dem G8- Gipfel 2001 in Genua die Diaz-Schule.
Bei ihrem kalkulierten Blutbad verletzten sie fast 90 Menschen schwer. Auch aus den Krankenhäusern wurden sie anschließend in die Polizeikaserne Bolzaneto gebracht. Der italienische Regisseur Carlo Bachschmidt hat sieben dieser Menschen porträtiert – Niels und Lena (Hamburg), Chabi (Zaragoza), Mina (Paris), Dan (London) und Muli (Berlin). Sie berichten über ihre Probleme, nach den Foltererlebnissen in den Altag zurück zu finden, von Traumatisierungen, aber auch von dem Willen, sich nicht unterkriegen zu lassen und ihrer politischen Aktivität heute.

Black Block. Doku, 77min. Regie, Buch: Carlo A. Bachschmidt. Orginal mit englischen Untertitel

Sonntag 23.09.2012 – 16Uhr Rote Flora