4.August 2012: Naziaufmarsch in Bad Nenndorf verhindern!

Gegen den Naziaufmarsch in Bad Nenndorf!
Am 04.08.2012 jährt sich der geschichtsrevisionistische „Trauermarsch“ der bundesweiten Neonaziszene in Bad Nenndorf (Niedersachsen) zum 7. Mal!

+++Am Freitag den 27.08 meldete der NDR das der Neonazi Dieter Riefling aus Hildesheim auch noch einen Naziaufmarsch für den 4.08. 2012 in Hannover angemeldet hat.+++

+++ Update 1 Die HAZ meldete am 28.7. das Riefling den Aufmarsch für 19 Uhr mit Start auf dem Ernst-August-Platz in Hannover angemeldet haben soll. +++

+++Nutzt die Gemeinsame Anreise über Hamburg!+++

+++Egal ob Bad Nenndorf, Hannover oder wo anders in Niedersachsen Gemeinsam Nazis angreifen und Aufmärsch verhindern!+++

Mehr Infos gibt es bei den zwei Bündnissen die nach Bad Nenndorf mobilisieren NS-Verherrlichung stoppen! und Bad Nenndorf Blockieren!

Aber Auch sonst ist der Alltag in der Region seit geraumer Zeit Schauplatz regelmäßiger Aktivitäten von Neonazis. Uberfälle auf Migrant*innen und Linke sind keine Seltenheit.

Doch stehen die Opfermylhen der Nazis nicht alleine da. Exemplarisch in Bad Nenndorl wird der NS-verherrlichenden Heimatdichterin Agnes Miegel ein Platz im Kulturerbe der
Stadt gesichert. Dies zeigt wieder: Die „Mitte der Geselischalt“ trägt ihren Teil zu Geschichtsrevisionismus, Rassismus und sozialer Ausgrenzung bei.
Es liegt an uns, den Forderungen nach einer Abschaffung von Grenzen jeglicher Art und einem schönen Leben ftir alle Ausdruck zu verieihen und einen linksradikalen Antifaschismus zurück auf die Straße zu tragen.
Am 04.08. stehen die Nazis im Fokus, gleichzeitig gilt es aber unsere Unversöhnlichkeit mit den herrschenden Verhältnissen zum Ausdruck zu bringen!