Archiv für April 2012

1.Mai Naziaufmarsch in Neumünster angreifen und verhindern!

Nutzt die gemeinsamen Anfahrt zu den Gegenaktivitäten am 1. Mai 2012 in Neumünster!

Haltet Euch mit dem Infoticker auf dem Lau­fen­den!

Treffpunkt für die gemeinsame Fahrt über Hamburg 9:00 Uhr Reisezentrum HBF-Hamburg (Abfahrt in Hamburg um 9:20, in Pinneberg 9:40 und in Elmshorn um 9:50 pünktlich!)

Zusammen! Auf allen Ebenen! Mit allen Mitteln!

http://nonazisneumuenster.blogsport.de/images/web1.gif

Aktionsinfos – 1.Mai Neumünster

Die Ab­fahrts­zei­ten der ge­mein­sa­men An­rei­sen aus Kiel ist 10:21 Uhr und um 9:20 Uhr von Ham­burg aus.

Info-​Te­le­fon: 0174 / 857 68 39

EA (Er­mitt­lungs­aus­schuss): 0160 / 160 87 60

Update Na­zi­rou­te (Stand 26.4.): Post­park­platz, Li­ni­en­stra­ße, Wip­pen­dorf­stra­ße, Zwi­schen­kund­ge­bung Go­eben­platz, Go­eben­stra­ße, Roon­stra­ße, Zwi­schen­kund­ge­bung Was­be­ker/Roon­stra­ße, Was­be­ker­stra­ße, Li­ni­en­stra­ße, Post­park­platz

Karte Ver­an­stal­tun­gen In­nen­stadt

Haltet Euch auf dem neuesten Stand!

http://nonazisneumuenster.blogsport.de/images/web1.gif

1. Mai Naziaufmarsch in Neumünster – Anreise

So jetzt end­lich die Ab­fahrts­zei­ten der ge­mein­sa­men Zu­g­an­rei­sen aus Kiel und Ham­burg nach Neu­müns­ter . Wir bit­ten alle aus Lübeck und dem Nor­den Neu­müns­ters an­rei­sen­den Leute über Kiel zu fah­ren und die dor­ti­ge Zu­g­an­rei­se zu un­ter­stüt­zen. Alle Städ­te süd­lich von Neu­müns­ter soll­ten über Ham­burg fah­ren.

Ham­burg fährt Pünktlich um 09.:20 Uhr vom Hbf.
Aus dem Kreis Pinneberg fahren wir um 09.:40 Uhr vom Bhf. Pinneberg und 09:​50 Uhr Bhf. Elms­horn.

Abfahrt in Kiel ist um 10:21

Nazis angreifen! Aufmarsch verhindern!

Free Smily und Deniz!

Zwei Antifaschisten sind zur Zeit in Süddeutschland im Knast!

In der Stuttgarter JVA-Stammheim sitzt seit dem 18.02.2012 Smily, der sich gegen Nazis aus der sog. Grauzone zu Wehr setzte.

Für Smily gibt es am 25.05.2012 in Hamburg im Hafenklang ein Soli-Konzert

Seit Samstag den 21. April 2012 sitzt der Antifa Deniz in Untersuchungshaft. Ihm wird von der Staatsanwaltschaft Nürnberg vorgeworfen, auf einer Antifa-Demo am 31.3. in Nürnberg einen Polizisten geschlagen zu haben.

Betroffen sind einige, gemeint sind wir alle! Freiheit für Smily und Deniz!
Macht Soli-Aktionen für Smily und Deniz

6.linker Jugendkongress in Hamburg

Her mit dem schönen Leben!
Wie auch in den letzten Jahren findet im Mai, vom 11.-13.Mai, der linke Jugendkongress in Hamburg statt.
Infos und Anmeldung usw. hier:

Heute: Mobi-Veranstaltung mit aktuellen Infos zum Naziaufmarsch am 1. Mai in Neumünster

1.Mai Nazifrei NMS! No Cops! No Nazis!

Neben verschiedenen anderen Bündnissen mobilisieren auch linke antifaschistische Gruppen zu Aktionen gegen den Naziaufmarsch. Heute werden Vertreter_innen des Antifa-Bündnisses bei der Info-Veranstaltung um 19 Uhr in der Roten Flora, über dessen inhaltliche Ausrichtung, geplante Aktionen und Konzepte für und um den 1. Mai sowie den aktuellen Stand der Dinge informieren.

Mittlerweile hat sich auch ein Jugendbündnis aus: Grüne Ju­gend, SDAJ, ver.​di Ju­gend, Solid, DGB Ju­gend K.E.R.N., Ju­so-​Hoch­schul­grup­pe und DGB-​Hoch­schul­grup­pe, mit dem Ziel gegründet, den Naziaufmarsch am 1.Mai in Neumünster zu blockieren. Blockadeaufruf

Heute Abend werden dann auch die Zei­ten für die ge­mein­sa­men An­rei­sen mit den Zügen aus Kiel und Ham­burg be­kannt geben.

Eine Ak­ti­ons­kar­te und einen Über­blick über alle Ver­an­stal­tun­gen in der In­nen­stadt gibt es jetzt hier.

Nutzt auch die Pennplatzbörse in Kiel!

Hamburg: 25.04.2012 Mobi-Veranstaltung mit aktuellen Infos zum Naziaufmarsch am 1. Mai in Neumünster

Am 1. Mai 2012, dem traditionellen internationalen Kampftag der Arbeiter_innenbewegung, will die NPD in Neumünster aufmarschieren. In der Heimatstadt des Club88 erhofft sich die neonazistische Wahlpartei in der Erfahrung der jahrelangen Ignoranz staatlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure gegenüber den Neonazi-Strukturen und der rechten Alltagskultur in der Stadt, ihre schwächelnde Basis für eine verbesserte Ausgangssituation im Wahlkampf und auf der Straße mobilisieren zu können.

Neben verschiedenen anderen Bündnissen mobilisieren auch linke antifaschistische Gruppen zu Aktionen gegen den Naziaufmarsch. Vertreter_innen des Antifa-Bündnisses werden über dessen inhaltliche Ausrichtung, geplante Aktionen und Konzepte für und um den 1. Mai sowie den aktuellen Stand der Dinge informieren.

Info/Mobi- Veranstaltung
Mittwoch, 25. April 2012
19 Uhr Rote Flora Achidi-John-Platz 1, Hamburg

http://nonazisneumuenster.blogsport.de/images/web1.gif

20.April: Antifaschistische Mobilisierungs-Kundgebung in Neumünster

Die Stadt Neumünster hat die Kundgebung untersagt und droht mit sofortigem einschreiten der Polizei wenn morgen eine Veranstaltung mit Kundgebung’s ähnlichen Charakter stattfindet! Haltet Euch auf dem neuesten Stand Antifaschistische Praxis läuft nur ohne den Staat!

Am 1. Mai, dem in­ter­na­tio­na­len Kampf­tag der Ar­bei­ter_in­nen­be­we­gung, will die NPD in Neu­müns­ter auf­mar­schie­ren. Die Stadt an der Schwa­le er­scheint aus ex­trem rech­ter Per­spek­ti­ve als Rei­se­ziel ver­lo­ckend, weil hier eine lange Kon­ti­nui­tät neo­na­zis­ti­scher Struk­tu­ren be­steht, die von der Kampf­sport­schu­le Ath­le­tik Klub Ultra über die Knei­pe Ti­ta­nic bis zum nun seit 15 Jah­ren be­ste­hen­den Club 88 reicht.

Die an­ti­fa­schis­ti­schen Vor­be­rei­tun­gen dar­auf, den ver­meint­li­chen Hö­he­punkt des NPD-​Wahl­kampfs zur Land­tags­wahl in Schles­wig-​Hol­stein zum De­sas­ter wer­den zu las­sen, lau­fen auf Hoch­tou­ren!

Um den Nazis schon ein­mal einen Vor­ge­schmack auf den 1. Mai zu geben, rufen wir euch dazu auf, am 20. April nach Neu­müns­ter zu kom­men. Auf­grund des Da­tums be­steht die Mög­lich­keit, dass auch ei­ni­ge Nazis aus der nä­he­ren Um­ge­bung nach Neu­müns­ter kom­men. Ein Grund mehr, an­ti­fa­schis­ti­sche Prä­senz zu zei­gen. (ganzer Aufruf)

1.MAI 2012 NEUMÜNSTER: THEY SHALL NOT PASS! 20.​04.​12 | 15 Uhr | Groß­fle­cken/ Ecke Lüt­jen­stra­ße

Naziaufmarsch am 1.Mai und 2.Juni verhindern!

Die antifaschistische Mobilisierung gegen den Naziaufmarsch in Neumünster am 1.Mai 2012 geht in die heiße Phase. Im Infoladen Schwarzmarkt in Hamburg gibt es jetzt auch Plakate, die Verklebt werden möchten!

Auch sind die ersten Plakate und Aufrufe gegen den Naziaufmarsch am 2.Juni in Hamburg da!

Extrem……

Störung der Extremismus-Ausstellung des Verfassungsschutzes from Filmpiraten on Vimeo.

Am 2.Mai ist auch mal wieder die Extreme Ministerin im Kreis Pinneberg.