15.7. Demo gegen Nazi-Brandstifter

Am 26. Juni 2011 gab es in Berlin eine Welle von Brandanschlägen auf linke Einrichtungen. Besonders hart getroffen hat es das „Anton-Schmaus Haus“ der Falken in Britz. Nur wenige Tage vorher hat der »Nationalen Widerstands Berlin« (NW) im Internet dazu aufgerufen „loszulegen“ und sich zu rächen und dabei explizit auf eine „Schwarze Liste“ mit linken Projekten verwiesen.
Ein neues Berliner Antifa-Bündnis will mit der Demo verdeutlichen, dass die Täter und Verantwortlichen aus dem Umfeld des „NW Berlin“ kommen und deren Hintermänner verantwortlich gemacht werden können. Erst letzte Woche gab es eine Antifa-Demo mit 1.000 Menschen gegen Nazistrukturen, die durch Schöneweide zog.

Antifa-Demo: Freitag | 15. Juli | 19 Uhr | U-Johannisthaler Ch. (U7)

mehr Infos hier