“Kein Schweigen! Kein Vergessen!” Kundgebung zum 25. Jahrestag des Mordes an Ramazan Avci

Am 21.12.1985 wurde Ramazan Avci vor dem S-Bahnhof Landwehr zusammen mit seinem Bruder und einem Freund von einer Grupper Nazi-Skinheads angegriffen, bei seiner Flucht wurde Ramazan von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Während sein und Bruder und sein Freund fliehen konnten, traten und schlugen die Nazis mit Baseballschlägern und Axtstielen auf ihr schwer verletzt am Boden liegendes Opfer ein – Ramazan erlag drei Tage später seinen tödlichen Verletzungen in einem Krankenhaus.

Zum 25. Jahrestag dieses Mordes ruft die Initiative zu Gedenken an Ramazan Avci zu einer Kundgebung am 21.12. um 17:00 am S-Bahnhof Landwehr auf.

Der Aufruf zur Kundgebung hier