Naziaufmarsch in Warschau verhindern!

Im Rahmen der Internationalen Aktionstage vom 11.-21.11.09 findet auch in Polen entsprechende antifaschistische Gegenaktivitäten gegen ein Naziaufmarsch statt:

Der 11.November ist ein nationaler Feiertag in Polen. Jedes Jahr an diesem Tag gibt’s in Warschau eine Demontration von Nationalisten. Sie selber nennen sich Patrioten und die Demontration soll auch eine patriotische Manifestation sein um den Tag der Unabhängiheit zu feiern. In Wirklichkeit sind das aber Rechtsradikale und Faschisten die daran teilnehmen, meistens sind es die Mitglieder von rechtsextremen Gruppen wie Falanga oder ONR (Odrodzenie Narodowo Radykalne – ‚Radikaler und Nationalistischer Widerstand‘). Die Polnischen Medien bagatellisieren die Gruppen und beschreiben sie als junge, noch unreife und nicht gefährliche Leute. Meistens sind sie jedoch in Wirklichkeit nicht mehr jung und auch sehr gefährlich. Wir werden solche nationalistischen Manifestationen nicht tolerieren und werden dagegen demonstrieren. Gerade in Warschau, wo meherere hundert Menschen im Kampf gegen den Nationalsozialismus ums Leben gekommen sind, darf es keinen Platz für Faschisten und Nazis geben!

Infos: 1,2,3

Auch wir als Antifaschist_Innen des Kreis Pinneberg rufen dazu auf den Naziaufmarsch in Warschau zu verhindern!