Heute: Nazi-“Mahnwache“ in Lüneburg verhindern !!!

Der Nazi und stellv. Landesvorsitzende der NPD, Manfred Börm aus Handorf, hat für heute eine Mahnwache in Lüneburg angemeldet.
Diese soll von 17.30 bis 20 Uhr auf dem Lambertiplatz stattfinden. Diese Veranstaltung ist genehmigt und der Platz wurde den Nazis von der Stadt Lüneburg zugewiesen.
In unmittelbarer Nähe befindet sich das Gewerkschaftshaus. Dort findet um 18 Uhr ein Treffen der Stoplerstein-Initiative statt. Weder die Stadt Lüneburg, noch die Polizei hielten es für nötig, den DGB oder die Stolperstein-Initiative darüber zu informieren.

Wir rufen dazu auf, sich um 17.30 Uhr am Lambertipaltz einzufinden und dort lautstark gegen die Nazis die Stimme zu erheben!

Sollte die Nazi-Veranstaltung nochmals verlegt werden, werden wir dorthin mobilisieren. Um 18 Uhr gibt es auf dem Marktplatz einen Anlaufpunkt.

Die Nazi-“Mahnwache“ verhindern!
Kein Heß-Gedenken in Lüneburg!
Kein Fußbreit den Faschisten!

Infotelefon: 0172 – 4152311